Titelbild Blog
Tag: Werbung
18.04.2019
Helmgeschichten

Helme schützen. Skifahrer, Formel-1-Piloten und Footballspieler haben das schon begriffen, viele Fahrradfahrer offenbar noch nicht. Der Verkehrsminister schickt deshalb Models in Unterwäsche auf Werbetour. Den „Sieht-zwar-beknackt-aus-schützt-aber-den-Schädel“-Fotopreis bekommt Andi Scheuer aber nicht. Posting Nr. 200.

27.09.2018
Wenn Scrabble Buchstaben-Yolo
heißen würde

Es ist zwar erst Ende September, aber der Wettbewerb um die peinlichste lustigste Marketing-Aktion des Jahres ist wohl schon entschieden. Scrabble hieße künftig Buchstaben-Yolo, gaukelte Mattel drei Tage lang dem Internet vor. Mit meiner Analyse war ich genau in dem Moment fertig, als Mattel den Schwindel aufdeckte.

17.01.2018
Nicht cool

Als Kindermodel für einen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „Coolest Monkey in the Jungle“ entschied man sich bei H&M für einen dunkelhäutigen Jungen. Im Posting geht es um Shitstorms und Rassismus. Am Ende darf trotzdem gelacht werden.

12.09.2013
2003: Der Sommer der Xelibris

Vor 10 Jahren hatten die Manager von Siemens Mobile die Idee für eine neue Produktkategorie. Unter dem Markennamen „Xelibri“ wurden acht „Fashion Accessory Phones“ auf den Markt gebracht. Doch niemand kaufte die Mode-Accessoires, mit denen man auch telefonieren konnte. Ein Rückblick zum 10-jährigen Flop-Jubiläum.

22.08.2012
Testimonials: Wo Schweini besser als Rihanna wirkt

„Rihanna ist ein No Go“, meint der neue Beiersdorf-Chef Stefan Heidenreich. Die Sängerin war 2011 von seinem Vorgänger für die Kampagne zum 100. Geburtstag von Nivea angeheuert worden. Konkurrent Henkel setzt dagegen auf Bastian Schweinsteiger als Markenbotschafter für die Right Guard-Deos und -Duschgels. Kein aufregendes, aber solides Werbehandwerk.

23.05.2011
Lost in Denglisch

Broadcast Yourself? – Das könnte doch „Mach deinen Brotkasten selber“ bedeuten, oder? So ein Quatsch. Was der Spruch eigentlich aussagt, weiß längst nicht jeder, auf den in Deutschland solche Werbebotschaften auf Englisch niederprasseln. Und was steht sonst noch im Posting? Come In and Find Out.

16.12.2010
J. R. schlägt Prinz Poldi

Beim Kicken hätte der 79-jährige Larry Hagman, Darsteller des J. R. Ewing in der Fernsehserie „Dallas“, gegen Fußballnationalspieler Lukas Podolski keine Chance. Im Posting geht es aber um den Einsatz von Prominenten in Werbekampagnen. Der Solaranlagenbauer Solarworld setzt dabei auf Larry und Lukas.