Titelbild Blog
Tag: Technologische Voraussage
23.11.2011
BWLMarketingTIM
Guttenberg ohne Brille

Karl-Theodor zu Guttenberg ist wieder aufgetaucht. Besonders aufmerksam wurde sein verändertes Äußeres registriert. Das früher obligatorische Haargel ist weg, und auf der Nase sitzt keine Brille mehr. Wie schafft es K.-T. jetzt eigentlich , klar und scharf zu sehen? Trägt er Kontaktlinsen? Hat er seine Augen einer Laser-OP unterziehen lassen?

02.08.2011
Bandscheibe 2050

Im Jahr 2050 bin ich 81 Jahre alt, lebe selbstbestimmt zu Hause und bin noch immer berufstätig. Unterstützt werde ich von leistungsfähigen Robotern, die putzen, bügeln und täglich einen neuen Blog-Eintrag schreiben. Zwischen Lendenwirbel 5 und Kreuzbeinwirbel 1 ist längst eine neue Bandscheibe nachgewachsen. Prognosen und Szenarien sind ein spannendes Feld.

10.05.2011
Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zum Elektrofahrzeug

Bernd Bohr war da. Vor rund 350 Zuhörern sprach der Bosch-Geschäftsführer über Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zum Elektrofahrzeug. „Drumherumreden ist Bernd Bohrs Sache nicht“, schrieb 2006 die FAZ. Stimmt. Ein paar Anmerkungen zu den wichtigsten Vortragsinhalten und Aussagen.

21.03.2011
3D – Das neue dominante Design im Kino?

Für Kinofans ist im Moment 3D das große Gesprächsthema. Aus Marketingsicht ist eine spannende Frage, ob die Besucher bereit sind, die höheren Preise für die 3D-Tickets zu akzeptieren. In der Vergangenheit haben die Hollywood-Studios schon häufiger sehr technologieorientiert agiert. Funktioniert das?

08.02.2011
Zurück aus dem Abstellraum der Technikgeschichte

Haben Sie schon einmal vom Flettner-Rotor gehört? In den 1920er Jahren wurden solche Segel-Rotoren kurzzeitig als Zusatzantrieb für Schiffe erprobt. Es funktionierte. Dennoch geriet die Entwicklung schnell wieder in Vergessenheit. Nach 70-jährigen Dornröschenschlaf im Abstellraum der Technikgeschichte ist die Rotorenidee heute wieder aktuell.

01.07.2010
Schiedsrichter, Chipbälle und das S-Kurven-Konzept

Zu der krassen Fehlentscheidung im WM-Achtelfinale („Lampard-Tor“) passt ein Posting über technische Entscheidungshilfen im Profifußball. Neue Technologie wie das Chipball-System leiden zunächst unter massiven Unzulänglichkeiten. Vor einer zu gegenwartsnahe Bewertung in früheren Entstehungsphasen sollte man sich deshalb hüten.

10.06.2010
Konrad Zuse: Computerpionier und Briefmarkenmotiv

Konrad Zuse war ein genialer Erfinder und Technikpionier. Er erfand und baute mit seinem Partner Helmut Schreyer den ersten funktionstüchtigen Computer der Welt. Seit heute gibt es eine neue 55 Cent-Briefmarke zur Erinnerung an Zuse, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte.