Titelbild Blog
Tag: Szenarien
10.03.2018
BWLTIMVorträge
Anke Kleinschmit an der Hochschule Ulm

Am 11. April kommt Anke Kleinschmit an die Hoch­schule Ulm. Die Daimler-Managerin spricht über Mobilitätskonzepte der Zukunft. Bevor sie 1992 bei Daimler als Entwicklungsingenieurin begann, stu­dierte Anke Kleinschmit an der damaligen Fachhochschule Ulm Feinwerktechnik/Mechatronik.

05.04.2016
BWLTIMVorträge
Boschs Automotive-Chef an der Hochschule Ulm

Autonomes Fahren, alternative Antriebssysteme und innovative Mobilitätskonzepte sind die großen Themen in der Diskussion um die Zukunft des Automobils. Wenn Sie vom Vorsitzenden der Bosch-Autosparte mehr über diese Trends erfahren möchten, kommen Sie am 8. Juni an die Hochschule Ulm.

14.01.2015
BWLMarketingRaKoTIM
Rechnen bis 20 Milliarden

Am Riesenjet A380 hat Airbus keine Freude. Die Hoffnungen auf ein Szenario mit zahlreichen Verbindungen zwischen großen Drehkreuzen haben sich nur teilweise erfüllt. 20 Milliarden Euro wurden in das A380-Projekt investiert. Die Schwelle zur Gewinnzone liegt in weiter Ferne. Hat Erzrivale Boeing jetzt uneinholbar die Nase vorn?

13.09.2012
Steve Sasson und die erste Digitalkamera

Mitte der 1970er Jahre entwickelte Steve Sasson mit anderen Ingenieuren bei Kodak die erste Digitalkamera der Welt. Das Praxisbeispiel illustriert einige Herausforderungen, die sich Entwicklern und Managern am „Fuzzy Front End“ des Innovationsprozesses stellen.

02.08.2011
Bandscheibe 2050

Im Jahr 2050 bin ich 81 Jahre alt, lebe selbstbestimmt zu Hause und bin noch immer berufstätig. Unterstützt werde ich von leistungsfähigen Robotern, die putzen, bügeln und täglich einen neuen Blog-Eintrag schreiben. Zwischen Lendenwirbel 5 und Kreuzbeinwirbel 1 ist längst eine neue Bandscheibe nachgewachsen. Prognosen und Szenarien sind ein spannendes Feld.

10.05.2011
Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zum Elektrofahrzeug

Bernd Bohr war da. Vor rund 350 Zuhörern sprach der Bosch-Geschäftsführer über Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zum Elektrofahrzeug. „Drumherumreden ist Bernd Bohrs Sache nicht“, schrieb 2006 die FAZ. Stimmt. Ein paar Anmerkungen zu den wichtigsten Vortragsinhalten und Aussagen.

08.02.2011
Zurück aus dem Abstellraum der Technikgeschichte

Haben Sie schon einmal vom Flettner-Rotor gehört? In den 1920er Jahren wurden solche Segel-Rotoren kurzzeitig als Zusatzantrieb für Schiffe erprobt. Es funktionierte. Dennoch geriet die Entwicklung schnell wieder in Vergessenheit. Nach 70-jährigen Dornröschenschlaf im Abstellraum der Technikgeschichte ist die Rotorenidee heute wieder aktuell.