Titelbild Blog
Tag: Rechnungswesen
09.02.2019
BWLRaKo
Komm’ zurück, Resi Weglein

In Ulm ist die Straßenbahn „Resi Weglein“ entgleist. Das ist ärgerlich für den Nah­verkehr, die Sache hat aber auch eine gute Seite. Anhand des Beispiels lässt sich zeigen, wie lang­lebige Vermögens­gegen­stände in einer Bilanz bewertet werden. Nicht nur aus betriebs­wirtschaft­lichen Gründen drücke ich die Daumen, dass eine Repa­ratur der Straßen­bahn möglich ist.

20.02.2017
BWLRaKo
Plausible Zahlenfriedhöfe

Die Stadtverwaltung hat den Ulmer Gemeinderäten eine neue Methode vorgeschlagen, um die Gebühren für die Grabnutzung zu ermitteln. Das Verursachungsprinzip lässt sich trotzdem nicht anwenden, denn die Kosten des Friedhofbetriebs sind allergrößtenteils Gemeinkosten. Deshalb entscheidet die Tragfähigkeit.

14.04.2016
BWLRaKo
Rechnen bis 35 Milliarden

Die Anlaufkosten für neue Produkte belasten normalerweise die Gewinn-und-Verlust-Rechnung. Das muss aber nicht sein, wenn man große Flugzeuge baut und seine Jahresabschlüsse nach US-GAAP macht. Mit Program Accounting lassen sich Aufwendungen von heute in die Zukunft verschieben.

01.04.2016
Ulms Stadtbibliothek hat Geburtstag

Die Stadtbibliothek Ulm feiert einen runden Geburtstag. Im Posting erfahren Sie, was der Mann auf dem Bild damit zu tun hat. Außerdem geht es um die Merkmale, die einen öffentlichen Zuschussbetrieb kennzeichnen. Und einen möglichen Treppenwitz der Ulmer Stadtgeschichte, über den ich gerne schmunzeln würde.

28.01.2016
BWLRaKoSpaß
Party-Geschichte mit der Maus

Der Fabian und der Uwe haben an der Uni in Bochum eine Party gemacht. Damit ganz ganz viele Leute kommen, haben der Fabian und der Uwe Leute dazugeholt, die Musik machen. Leider haben die beiden viel zu wenig über Geld nachgedacht. Jetzt müssen der Fabian und der Uwe 88.000 Euro bezahlen.

14.01.2015
BWLMarketingRaKoTIM
Rechnen bis 20 Milliarden

Am Riesenjet A380 hat Airbus keine Freude. Die Hoffnungen auf ein Szenario mit zahlreichen Verbindungen zwischen großen Drehkreuzen haben sich nur teilweise erfüllt. 20 Milliarden Euro wurden in das A380-Projekt investiert. Die Schwelle zur Gewinnzone liegt in weiter Ferne. Hat Erzrivale Boeing jetzt uneinholbar die Nase vorn?

15.04.2014
BWLRaKo
Mister Sullivan ist fast am Ziel

„Sky Deutschland feiert Gewinn-Premiere“, hieß es vor ein paar Wochen. Etwas voreilig, denn das betriebliche Ergebnis des Pay-TV-Senders ist trotz gestiegener Abonnentenzahl noch negativ. Wann schaffen Sky-CEO Brian Sullivan und seine Mitstreiter im operativen Geschäft die „schwarze Null“? Eine Break-Even-Analyse.