Titelbild Blog
Tag: Disruptive Innovation
14.12.2018
Wenn’s mal wieder länger dauert

Grundlegend neue Technologien haben jahrzehntelange „Inkubationszeiten“. Innovatoren brauchen einen langen Atem. Bei vielen verheißungsvoll erscheinenden Tech­nologien sind dennoch verfrühte Begeisterungswellen zu beobachten. Während solcher Hype-Phasen sollte man einen kühlen Kopf bewahren.

15.08.2016
BWLTIM
Vom Mowbot zum vollautomatisierten Auto

Automatisiertes Fahren ist in Mode. Bis man im Blaubeurer Ring einem Self Driving Car von Google begegnet, dürfte es aber noch mindestens 10 Jahre dauern. Auf Rasenflächen und in Werkshallen sind fahrerlose Systeme heute schon im Einsatz. Demnächst begegnen sie uns auf Bürgersteigen und an Bushaltestellen.

29.11.2015
Brennstoffzellenantrieb: Warten auf den Durchbruch

Geduld und Ausdauer sind nützliche Tugenden. Das gilt auch für Unternehmen, die Brennstoffzellenantriebe fit für Massenmärkte machen wollen. Toyota, Honda und Hyundai produzieren zwar Pkw-Kleinserien, aber die Preise sind hoch und das H2-Tankstellennetz ist dünn. Manche Nischenanwendungen bieten aber Chancen.

22.08.2013
Weiß-blaues Versuchsmaschinchen (Teil 3): BMWs i3 als disruptive Innovation

Der i3 hat einen stattlichen Basispreis. Wie stehen eigentlich die Verkaufschancen für ein Kompaktauto, das mindestens 35.000 Euro kostet? Für automobile Massenmärkte ist das Batteriefahrzeug noch nicht reif. Als reines Innenstadtauto könnte es erste Erfolge sammeln.

22.01.2013
1997: Als Kodak noch ein Bluechip war

Vor einem Jahr erklärte sich Kodak für insolvent. Glaubte man dem Aktienkurs, war die Kodak-Welt eineinhalb Jahrzehnte zuvor noch in allerbester Ordnung. Die Aktie galt als erstklassiges Wertpapier („Bluechip“). Vor radikalen Technologiewechseln hilft der Blick auf Börsenkurse aber wenig.

05.04.2012
Happy Birthday, Clayton Christensen!

Morgen (6. April) wird Innovationsguru Clayton Christensen 60 Jahre alt. Weltweit bekannt gemacht hat ihn sein Disruptive Innovations-Konzept. Zur Feier des Geburtstags gibt’s nach einer kurzen Erläuterung zwei Praxisbeispiele, die sich mit Hilfe des Konzepts interpretieren lassen.

26.01.2012
Ende der silbernen Zeiten

Kodak ist pleite. Mit seinen Produkten hat der „Gelbe Riese“ die Branchenentwicklung in den vergangenen 100 Jahren geprägt. Ein „Kodak moment“ bezeichnet in Nordamerika einen besonderen Augenblick, der es verdient, als Foto festgehalten zu werden. Am radikalen Technologiewechsel von der analogen zur digitalen Fotografie ist das Unternehmen dennoch gescheitert.