Titelbild Blog
Tag: Digitalfotografie
22.04.2016
Kodaks letzte Patrone

Vor 20 Jahren stellte Kodak zusammen mit vier japanischen Firmen das Advanced Photo System vor. Die Digitalfotografie hat dem neuen System zum analog-chemischen Fotografieren schon nach wenigen Jahren den Garaus gemacht. Das zum 35mm-Standard inkompatible Format war ohnehin ein Verlierertyp.

22.01.2013
1997: Als Kodak noch ein Bluechip war

Vor einem Jahr erklärte sich Kodak für insolvent. Glaubte man dem Aktienkurs, war die Kodak-Welt eineinhalb Jahrzehnte zuvor noch in allerbester Ordnung. Die Aktie galt als erstklassiges Wertpapier („Bluechip“). Vor radikalen Technologiewechseln hilft der Blick auf Börsenkurse aber wenig.

13.09.2012
Steve Sasson und die erste Digitalkamera

Mitte der 1970er Jahre entwickelte Steve Sasson mit anderen Ingenieuren bei Kodak die erste Digitalkamera der Welt. Das Praxisbeispiel illustriert einige Herausforderungen, die sich Entwicklern und Managern am „Fuzzy Front End“ des Innovationsprozesses stellen.

26.01.2012
Ende der silbernen Zeiten

Kodak ist pleite. Mit seinen Produkten hat der „Gelbe Riese“ die Branchenentwicklung in den vergangenen 100 Jahren geprägt. Ein „Kodak moment“ bezeichnet in Nordamerika einen besonderen Augenblick, der es verdient, als Foto festgehalten zu werden. Am radikalen Technologiewechsel von der analogen zur digitalen Fotografie ist das Unternehmen dennoch gescheitert.

01.07.2010
Schiedsrichter, Chipbälle und das S-Kurven-Konzept

Zu der krassen Fehlentscheidung im WM-Achtelfinale („Lampard-Tor“) passt ein Posting über technische Entscheidungshilfen im Profifußball. Neue Technologie wie das Chipball-System leiden zunächst unter massiven Unzulänglichkeiten. Vor einer zu gegenwartsnahe Bewertung in früheren Entstehungsphasen sollte man sich deshalb hüten.