Titelbild Blog
Blog-Einträge
18.01.2017
Für revolutionäre Schönheitsroutinen

Haarebürsten geht bei mir schnell. Bürst, bürst, fertig. Über die schlimmen Haarschäden, die zu kräftiges Kämmen verursachen kann, habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Jetzt hat L’Oréal gemeinsam mit einer Nokia-Tochter die intelligenteste Haarbürste der Welt entwickelt. Zeit, meine Beziehung zum eigenen Haar neu zu definieren?

07.01.2017
BWLMarketingTIM
Autofreie Zone

Die Zeit der koalagesichtigen „Google Cars“ ist zu Ende. Für Technologien in den selbstfahrenden Autos der Zukunft gibt es im Alphabet/Google-Konzern jetzt eine Marke namens Waymo. Zum Autohersteller will man sich nicht entwickeln, sondern Technologielieferant sein. Erläuterungen aus Innovations- und Marketingperspektive zu dieser strategischen Positionierung.

12.12.2016
BWLTIMVorträge
Am 17. Mai kommt Martin Herrenknecht an die Hochschule Ulm

Die Herrenknecht AG baut die größten Tunnelbohrmaschinen der Erde. „Sissi“ und „Heidi“ haben Millionen Tonnen Gestein aus dem Bergmassiv ge­brochen, durch das nun der Gotthardbasistunnel führt. Dr.-Ing. E. h. Martin Herrenknecht hat das Unternehmen aufgebaut und zum Weltmarktführer gemacht. Im Mai 2017 kommt er zu einem Vortrag an die Hochschule Ulm.

19.11.2016
Freie Fahrt mit den Ulmer Stadtmusikanten

In der Originalbesetzung mit Hahn, Katze, Hund und Esel machten sie sich einst auf den Weg nach Bremen. Das ist schon eine Weile her, „Shopping Queen“ war noch nicht erfunden. Jetzt werben die Stadtmusikanten in Ulm für kostenloses Bus- und Bahnfahren an den Adventssamstagen.

14.11.2016
Ingenieure sind toll

Sie sind in eine Ingenieurin oder einen Ingenieur verliebt? Es gibt viele Gründe, sie bzw. ihn zu heiraten. Kein Hindernis ist den Technikexperten zu groß, sie gehen drauf los. Außerdem achten sie auf Details und sind extrem gut organisiert. Klasse. Vor dem Ja-Wort bitte trotzdem das vollständige Posting lesen.

01.11.2016
BWLTIM
Technologiewettbewerb im Parkhaus

Praxisbeispiele für innovative Technologien? Da denkt doch niemand zuerst an Parkhäuser und Tiefgaragen. Zu Unrecht. Im Parkhaus der Zukunft finden selbstparkende Autos alleine ihren Weg in eine Parklücke. Oder Roboter, Aufzüge und Transportplattformen bewegen weniger intelligente Blechkisten zu ihren Stellplätzen.

27.10.2016
Gruseldeutsch zu Halloween

In wenigen Tagen ist Halloween. Da passt was Gruseliges. Der Verband der kommunalen Unternehmen lässt Sprachfreunde frösteln. Bisher befasste man sich beim VKU mit Regeln für das Rückwärtsfahren bei der Abfallsammlung und anderen Themen mit Gähngarantie. Jetzt organisiert der Verband eine Studienfahrt.