Titelbild Blog
Blog-Einträge
23.11.2011
BWLMarketingTIM
Guttenberg ohne Brille

Karl-Theodor zu Guttenberg ist wieder aufgetaucht. Besonders aufmerksam wurde sein verändertes Äußeres registriert. Das früher obligatorische Haargel ist weg, und auf der Nase sitzt keine Brille mehr. Wie schafft es K.-T. jetzt eigentlich , klar und scharf zu sehen? Trägt er Kontaktlinsen? Hat er seine Augen einer Laser-OP unterziehen lassen?

09.11.2011
Werbung in eigener Sache

Im Wettbewerb von Technologieunternehmen entscheidet oft der Zeitfaktor. Wer Trends verschläft und Produkte zu spät auf den Markt bringt, sitzt schnell in einer unangenehmen „Zeitfalle“. Garniert mit Beispielen aus der Halbleiter-, Automobil- und Luftfahrtindustrie, halte ich zu diesem Thema am 14. Dezember einen Vortrag an der Hochschule Ulm.

23.10.2011
Taiichi Ohno und die zweite Revolution in der Automobilindustrie

Toyota trägt seit Jahrzehnten den inoffiziellen Titel des rentabelsten Herstellers von Autos für Massenmärkte. Fertigungsleiter Taiichi Ohno und Firmenchef Eiji Toyoda brachten das Unternehmen nach dem 2. Weltkrieg auf die Erfolgsspur, indem sie sich vom Ford-System abwandten und die Autoproduktion revolutionierten.

08.10.2011
BWLRaKo
Rosa Lkw-Fahrgestelle

Im Münchner Norden werden schwere MAN-Lastwagen zusammengebaut. Nach etwa 50 Stunden ist ein Truck montiert. Bemerkenswert: die riesengroße Auswahl möglicher Farben für die Lackierung. Angeblich gibt es Fuhrunternehmer, die ihre Schwertransporte auf leuchtend rosa Fahrgestellen auf die Reise schicken.

04.10.2011
HM3 – Die teuerste Badewanne der Welt

Seit 30 Jahren sind sogenannte Lithotripter im Einsatz, mit denen sich Nierensteine zertrümmern lassen. Den ersten Nierensteinzertrümmerer baute Dornier Medizintechnik. Der Pionier verlor seine marktbeherrschende Stellung aber an den Follower Siemens. Anschauungsmaterial zum Thema Zeitwettbewerb.

23.09.2011
Robert Bosch – Schrittmacher der automobilen Welt

Vor 150 Jahren wurde Robert Bosch geboren. Magnetzündung, Zündkerze und Dieseleinspritzpumpe sind nur drei Technikmeilensteine, die mit ihm und seinem Unternehmen verbunden sind. Bosch war aber nicht nur der „Erfinder der Autozulieferindustrie“. Der „Rote Bosch“ führte 8-Stunden-Tag, arbeitsfreie Samstagnachmittage und Lohnfortzahlung bei Krankheit ein.

21.08.2011
Wie John Harrison das Längengrad-Problem löste

Vor 300 Jahren gab es keine verlässliche Methode, auf See den Längengrad des eigenen Standorts zu bestimmen. Als 1707 vor der Südwestspitze Englands vier Kriegsschiffe sanken und über 1400 Seeleute starben, wurden 20.000 Pfund für die Lösung des Längengrad-Problems ausgesetzt. 50 Jahre später war das Problem gelöst – von einem Tischler.