Titelbild Blog
Archiv für BWL
15.02.2012
Abstiegs(un)gefährdete Bayern

„FC Bayern wird in Europa zum Abstiegskandidaten“. Klingt wie ein Wunschtraum eingefleischter Dortmund-Fans, ist aber auch die Überschrift eines aktuelle Zeitungsartikels. Bevor sich FCB-Freunde jetzt die mausgraue Zukunft des deutschen Rekordmeisters ausmalen, kann nach einem Blick auf die Clubfinanzen (leider) Entwarnung gegeben werden.

06.02.2012
Offshoring from China

In den vergangenen zehn Jahren fanden zahlreiche Standortverlagerungen nach China statt. Jetzt zieht es chinesische Unternehmen für die Produktion arbeitsintensiver Produkte zunehmend in Länder mit noch niedrigeren Arbeitskosten. Nebenbei gibt’s zwei Hinweise, wie man seine Englischkenntnisse verfeinern kann.

18.12.2011
Der unsichtbare Teil des Schuldenbergs

Deutschland hat gewaltige Staatsschulden. Zwei Billionen Euro werden auf der Schuldenuhr angezeigt. Leider sind das längst nicht alle Zahlungsverpflichtungen, die auf die Staatskasse zukommen. Ausgeblendet werden z. B. die künftigen Pensions- und Beihilfezahlungen an pensionierte Beamte. Normale Unternehmen müssten Rückstellungen bilden.

23.11.2011
BWLMarketingTIM
Guttenberg ohne Brille

Karl-Theodor zu Guttenberg ist wieder aufgetaucht. Besonders aufmerksam wurde sein verändertes Äußeres registriert. Das früher obligatorische Haargel ist weg, und auf der Nase sitzt keine Brille mehr. Wie schafft es K.-T. jetzt eigentlich , klar und scharf zu sehen? Trägt er Kontaktlinsen? Hat er seine Augen einer Laser-OP unterziehen lassen?

23.10.2011
Taiichi Ohno und die zweite Revolution in der Automobilindustrie

Toyota trägt seit Jahrzehnten den inoffiziellen Titel des rentabelsten Herstellers von Autos für Massenmärkte. Fertigungsleiter Taiichi Ohno und Firmenchef Eiji Toyoda brachten das Unternehmen nach dem 2. Weltkrieg auf die Erfolgsspur, indem sie sich vom Ford-System abwandten und die Autoproduktion revolutionierten.

08.10.2011
BWLRaKo
Rosa Lkw-Fahrgestelle

Im Münchner Norden werden schwere MAN-Lastwagen zusammengebaut. Nach etwa 50 Stunden ist ein Truck montiert. Bemerkenswert: die riesengroße Auswahl möglicher Farben für die Lackierung. Angeblich gibt es Fuhrunternehmer, die ihre Schwertransporte auf leuchtend rosa Fahrgestellen auf die Reise schicken.

03.03.2011
BWLRaKo
Mister Sullivan braucht mindestens 3,5 Millionen Kunden

Beim Pay TV-Sender Sky Deutschland sind hohe Verluste die Regel. Dennoch hat Sky-Chef Brian Sullivan die Hoffnung noch nicht aufgegeben, irgendwann mit Bezahlfernsehen Geld zu verdienen. Für das Erreichen der Gewinnzone wird entscheidend sein, ob es Sky gelingt, die Zahl der Abonnenten spürbar zu erhöhen. Eine Break-Even-Analyse.