Titelbild Blog
Archiv für BWL
12.12.2016
BWLTIMVorträge
Am 17. Mai kommt Martin Herrenknecht an die Hochschule Ulm

Die Herrenknecht AG baut die größten Tunnelbohrmaschinen der Erde. „Sissi“ und „Heidi“ haben Millionen Tonnen Gestein aus dem Bergmassiv ge­brochen, durch das nun der Gotthardbasistunnel führt. Dr.-Ing. E. h. Martin Herrenknecht hat das Unternehmen aufgebaut und zum Weltmarktführer gemacht. Im Mai 2017 kommt er zu einem Vortrag an die Hochschule Ulm.

01.11.2016
BWLTIM
Technologiewettbewerb im Parkhaus

Praxisbeispiele für innovative Technologien? Da denkt doch niemand zuerst an Parkhäuser und Tiefgaragen. Zu Unrecht. Im Parkhaus der Zukunft finden selbstparkende Autos alleine ihren Weg in eine Parklücke. Oder Roboter, Aufzüge und Transportplattformen bewegen weniger intelligente Blechkisten zu ihren Stellplätzen.

29.09.2016
TO: Mike Davis. REST IN PEACE

Mike Davis ist tot. Als CEO von Tiger Oil hatte er sich mit seinen Anweisungen in den 1970er Jahren den Titel „World’s Grumpiest Boss“ erworben. Kopien seiner Memos fanden ihren Weg ins Internet. Führungskräfte mit Hang zum Despotentum können einige Textbausteine noch gut gebrauchen.

15.08.2016
BWLTIM
Vom Mowbot zum vollautomatisierten Auto

Automatisiertes Fahren ist in Mode. Bis man im Blaubeurer Ring einem Self Driving Car von Google begegnet, dürfte es aber noch mindestens 10 Jahre dauern. Auf Rasenflächen und in Werkshallen sind fahrerlose Systeme heute schon im Einsatz. Demnächst begegnen sie uns auf Bürgersteigen und an Bushaltestellen.

12.05.2016
Killer Fashion

Für sein Gewehr AK-47 genießt die Marke Kalaschnikow bei Veteranen der Roten Armee und Freischärlern in aller Welt höchstes Ansehen. Jetzt will die russische Waffenschmiede ins Modegeschäft einsteigen. Vor der Markenerweiterung könnte sich die Modeabteilung von Kalschnikow um eine trendigere Arbeitskleidung für die Monteurinnen kümmern.

14.04.2016
BWLRaKo
Rechnen bis 35 Milliarden

Die Anlaufkosten für neue Produkte belasten normalerweise die Gewinn-und-Verlust-Rechnung. Das muss aber nicht sein, wenn man große Flugzeuge baut und seine Jahresabschlüsse nach US-GAAP macht. Mit Program Accounting lassen sich Aufwendungen von heute in die Zukunft verschieben.

05.04.2016
BWLTIMVorträge
Boschs Automotive-Chef an der Hochschule Ulm

Autonomes Fahren, alternative Antriebssysteme und innovative Mobilitätskonzepte sind die großen Themen in der Diskussion um die Zukunft des Automobils. Wenn Sie vom Vorsitzenden der Bosch-Autosparte mehr über diese Trends erfahren möchten, kommen Sie am 8. Juni an die Hochschule Ulm.