Titelbild Blog
Archiv für TIM
25.10.2012
Arthur Clarke und das Auto der Zukunft

Arthur C. Clarke, Zukunftsforscher und Science Fiction-Autor, hatte zur Verlässlichkeit von Technikprognosen eine klare Meinung. Wenn ein Spezialist für eine Gegenwartstechnologie nicht an die Chancen einer radikal neuen Technologie glaubt, liegt der Experte meist falsch. Zu selbstfahrenden und batteriegetriebenen Autos machte Clarke vor 50 Jahren selbst Voraussagen.

13.09.2012
Steve Sasson und die erste Digitalkamera

Mitte der 1970er Jahre entwickelte Steve Sasson mit anderen Ingenieuren bei Kodak die erste Digitalkamera der Welt. Das Praxisbeispiel illustriert einige Herausforderungen, die sich Entwicklern und Managern am „Fuzzy Front End“ des Innovationsprozesses stellen.

02.08.2012
Was haben Torlinienrichter und Segelschiffe gemeinsam?

Wenn eine prinzipiell neue Technologie auf der Bildfläche erscheint, ist häufig ein sogenannter Sailing Ship-Effekt zu beobachten. Beim Aufkommen der Dampfschiffe wurde als Abwehrreaktion ein 7-Mast-Segelschiff vom Stapel gelassen. Beim Profifußball geschieht gerade Ähnliches. Im Angesicht neuer Torlinientechnologien kommen zusätzliche Torlinienrichter zum Einsatz.

28.07.2012
George Stephens Kugelgrill und andere Anwendungsinnovationen

Die Grillsaison läuft auf Hochtouren. Anfang der 1950er Jahre arbeitete George Stephen als Schweißer bei Weber Brothers Metal Works in der Nähe von Chicago. Beim Zusammenschweißen der beiden Hälften einer Metallboje kam dem Barbecue-Fan die fantastische Idee für einen kugelförmigen Grill. Innovationsforscher nennen so etwas Anwendungsinnovation.

17.05.2012
BWLRaKoTIMVorträge
"Ulm ist ein Highlight für mich"

Zum zweiten Mal seit 2010 war am Mittwochabend Dr.-Ing. Willibert Schleuter an der Hochschule Ulm zu Gast. Von 1996 bis 2008 leitete er die Elektrik- und Elektronikentwicklung (EE) der Audi AG. Rückblick auf einen Vortragsabend, der Schleuter hervorragend gefallen. Sein Fazit: „Ulm ist ein Highlight für mich und da komme ich gerne wieder.“

06.05.2012
Jenseits der Plattform-Strategie

Der VW-Konzern schreibt momentan beeindruckende Schlagzeilen. Das Fundament für weitere Erfolgsgeschichten ist schon gelegt. Plattform-Konzept war gestern, jetzt wird die Strategie sogenannter modularer Baukästen umgesetzt. Besonderes Interesse kommt dem Modularen Querbaukasten (kurz MQB) zu.

21.04.2012
Kopfmassage anno 1978 und 2012

Hannes Marker aus Garmisch-Partenkirchen meldete zahlreiche Patente an. Er hatte die Idee für die erfolgreiche Sicherheitsskibindung. Sein „Massagegerät zur mechanischen Behandlung der Kopfhaut“ blieb dagegen für Jahrzehnte ein schrulliger Einfall. In Japan ist jetzt ein Haarwaschroboter im Einsatz. Ist die Zeit jetzt reif für die innovative Technologie?