Titelbild Blog
Archiv für Organisation & Führung
25.04.2013
Ein schwerer Fall kollektiver Dummheit

Heute vor 30 Jahren präsentierte Gerd Heidemann, Star-Reporter mit Faible für Nazi-Klimbim, Hitlers vermeintliche Tagebücher. Das große Fiasko des Magazins Stern geht aber nicht allein auf die Kappe des Reporters. Etwa zehn bis zwölf nach und nach eingeweihte Redakteure und Manager trieben das Projekt voran. Ein Fall von „Groupthink“.

28.03.2013
Versunkene Kosten: Futsch ist futsch

Beim Megaprojekt Stuttgart 21 laufen die Kosten ein wenig aus dem Ruder. Deshalb musste der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn entscheiden, ob der Bau überhaupt fortgesetzt wird. Am Ende der Beratungen war man fast einstimmig der Meinung, der „Point of no return“ sei bereits überschritten. Hoffentlich hat sich niemand von versunkenen Kosten beeinflussen lassen.

10.11.2012
Vier Säulen für Bosch

In großen Unternehmen sind für bestimmte Produktgruppen einzelne Business Units zuständig. Eine geschickte Organisation soll gleichzeitig Synergien zwischen den Geschäftsbereichen ermöglichen. Nach dem Motto „Aus 3 mach 4“ ändert Bosch bald den Zuschnitt der Unternehmensbereiche. Siemens und Telekom haben schon umgebaut. Was bringt das?

15.11.2010
Keine Schmusepflicht für Schäuble

Der Mann auf dem Foto heißt Michael Offer. Vor ein paar Tagen hat ihn sein Chef ordentlich heruntergeputzt. So erging es auch FC Bayern-Trainer Louis van Gaal. Sein Boss, Bayern-Präsident Uli Hoeneß, zog im Pay TV-Sender Sky die Kompetenz des Holländers schwer in Zweifel. Über Fehler, die Führungskräfte beim Kritisieren vermeiden sollten.

11.05.2010
Klardeutsch mit Louis van Gaal und Mark van Bommel

Herzlichen Glückwunsch. Der FC Bayern München ist Deutscher Fußballmeister 2009/10. Ein besonderes Triple machen Trainer Louis van Gaal und Mannschaftskapitän Mark van Bommel mit zwei weiteren Auszeichnungen perfekt. Freunde der deutschen Sprache und niederländische Sprachwissenschaftler sind gleichermaßen begeistert.

04.05.2010
"Ihr seid die Zukunft Deutschlands!"

Am 28. April hielt Dr. Willibert Schleuter den Vortrag „Innovationen, Netzwerke und Veränderungsprozesse in der Automobilelektronik am Beispiel Audi“. Den anwesenden Studierenden riet Schleuter, auf der Suche nach spannenden Einstiegsmöglichkeiten nicht nur auf die OEMs wie Audi, BMW und Daimler zu schauen.

27.04.2010
Wie siehst Du denn aus!?

Seit einigen Wochen macht zwischen den Mitarbeitern deutscher Autohersteller und -zulieferer eine EMail die Runde. Eine langjährige BMW-Mitarbeiterin verzweifelt an ihren Kollegen, die in ungepflegter Freizeitbekleidung zur Arbeit erscheinen. Mit abgeschnittenen Hosen und Flipflops ins Forschungs- und Innovationszentrum? Geht gar nicht.