Titelbild Blog
Archiv für Allgemein
26.01.2015
Pacta sunt servanda

Heute gab’s für die Sparkasse Ulm Nachhilfe vom Landgericht. Das Geldhaus darf die Scala-Verträge nicht kündigen. Aus Marketingsicht war die Aktion „Scala-Kehraus“ ohnehin ein Desaster. Die Regionalbanker sollten jetzt schnellstens ihren Amoklauf gegen die eigenen Kunden stoppen.

19.12.2014
Münster & Moore

Die Zeit der Kurzarbeit in diesem Blog ist zu Ende und geht nahtlos in den Jahreswechsel über. 2015 erwarten Sie unter anderem zwei Jubiläen und ein Vortrag. Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr!

02.10.2014
Alles neu

Kennen Sie diese Statements vom Typ „X ist das neue Y“? Sitzen ist angeblich das neue Rauchen und Dafür das neue Dagegen. Oder war es umgekehrt? Um die Rolle als neues Schwarz ist ein regelrechter Wettstreit entbrannt. Und an der Spitze meiner aktuellen „X ist das neue Y“-Top 30 steht die neue Kate Middleton.

06.02.2014
Als Tim Höttges ein kleines Kursfeuerwerk zündete

Überschrift in der Sonntagszeitung: „Warum sind Langweiler so sexy?“ Tolle Frage. Es ging zwar nicht um FH-Professoren, sondern Finanzvorstände, die in DAX-Unternehmen immer häufiger zum Oberboss aufsteigen. Ich habe den Artikel dennoch durchgelesen und dabei unter anderem ein „Lügendiagramm“ und – im Zuge der Recherche – ein scheußliches Sakko entdeckt.

11.01.2014
Ich bin dann mal weg

Fast 25 Jahre war ich Sparkassenkunde. Zuerst in Nürnberg, zwischenzeitlich in Stuttgart, dann in Ulm. Jetzt habe ich mein Girokonto gekündigt. Stichwort: Scala. 42 Euro Kontoführungsgebühr jährlich werden dem Bankhaus in Ulms Neuer Mitte also fortan fehlen. Ein kleiner Schaden für die Sparkasse, aber eine große Genugtuung für den Ex-Kunden.

21.12.2013
AllgemeinBWLTIM
Doktor Bökh und die zweibeinigen Konservenbüchsen

Weihnachten steht vor der Tür. Im Posting gibt es einen Last-Minute-Buchtipp. Außerdem geht es um Zukunftstechnologien für den Hörsaal. Stehen irgendwann Roboter-Profs vor den Studenten? 2014 an der Hochschule Ulm wohl noch nicht. Frohe Weihnachten und alles Gute 2014, wünscht das humanoide Blog-Personal.

19.11.2013
Ihr Termin, Herr Proffesor!

Vortschritt, Verzährung des Wettbewerbs, Insolfenz – ein Kollege hat aus studentischen Klausurantworten ein Gruselkabinett für Rechtschreibfreunde gebastelt. Ich kann seit letzter Woche die fast richtige Wortschöpfung „Proffesoren“ hinzufügen. Außerdem geht es um Nachrichten mit hoher Wichtigkeit und die Frage, wie man einen Professor in einer E-Mail anredet.