Titelbild Blog

Archiv klausurrelevanter Postings: BWL-SS17
Seite 1 von 212
12.12.2016
BWLTIMVorträge
Am 17. Mai kommt Martin Herrenknecht an die Hochschule Ulm

Die Herrenknecht AG baut die größten Tunnelbohrmaschinen der Erde. “Sissi” und “Heidi” haben Millionen Tonnen Gestein aus dem Bergmassiv ge­brochen, durch das nun der Gotthardbasistunnel führt. Dr.-Ing. E. h. Martin Herrenknecht hat das Unternehmen aufgebaut und zum Weltmarktführer gemacht. Im Mai 2017 kommt er zu einem Vortrag an die Hochschule Ulm.

09.03.2016
BWL mit und ohne Charisma

Bald beginnt das neue Semester. Hoffentlich sind die Zuhörer(innen) am Ende nicht nur vom BWL-Stoff begeistert, sondern auch vom Prof. Was kann ich mir in puncto Charisma von Big T, dem Paten von Wolfsburg und einem Großinquisitor abschauen? Nicht viel.

06.02.2016
Zu viel Vielfalt

Märklin bot 2015 drei neue Dampfloks an. Heute sagt der Märklin-Chef, zwei hätten gereicht, vielleicht sogar nur eine. Das Interesse der Sammler hat sich zu stark verteilt. Mehr ist manchmal doch zu viel, auch wenn eine größere Produkt- und Variantenvielfalt im Trend liegt. Ein Posting, in dem neben Loks auch Bücher, Fast Food und ungarische Fußballspieler vorkommen.

26.02.2015
Sauberkeit im Abo

Wer eine Miele-Waschmaschine der WDA-Baureihe kauft, kann sich über eine Preisreduzierung freuen. 200 Euro Rabatt bekommt aber nur, wer ein 2-jähriges Abonnement für Waschmittel abschließt. Eine Geschäftsmodellinnovation, die zuerst nach “Köder und Haken” aussieht. Aber Waschmaschinen sind nicht dasselbe wie Nassrasierer und Elektrozahnbürsten.

14.01.2015
BWLMarketingRaKoTIM
Rechnen bis 20 Milliarden

Am Riesenjet A380 hat Airbus keine Freude. Die Hoffnungen auf ein Szenario mit zahlreichen Verbindungen zwischen großen Drehkreuzen haben sich nur teilweise erfüllt. 20 Milliarden Euro wurden in das A380-Projekt investiert. Die Schwelle zur Gewinnzone liegt in weiter Ferne. Hat Erzrivale Boeing jetzt uneinholbar die Nase vorn?

09.05.2014
BWLRaKoTIM
Bedrohte Arten

Keine Panik, biologisch droht dem Homo Sapiens keine Gefahr. Aber zahlreiche Berufe könnten in den nächsten Jahren aussterben, wenn der Trend zur Automatisierung und Computerisierung ungebremst anhält. Telefonverkäufer zählen zur Hochrisikogruppe.

12.04.2013
Mystery im Autohaus

Gestern war ich in der Autowerkstatt. Eigentlich keine Nachricht, die einen Blog-Eintrag erforderlich macht. Dieses Mal war ich allerdings an einer sogenannten Mystery Repair bzw. einem Mystery Check beteiligt. Klingt stark nach “Akte X”, bedeutet aber schlicht: Mit dem Auto wurde die Werkstatt getestet.

Seite 1 von 212